Auf der Spur Deiner nachhaltigen Geschichte im Wald

Auf der Spur Deiner nachhaltigen Geschichte im Wald

SDGs: 3 / 12 / 15 / 16 / 17

Kinder von 6 bis 10 Jahren

Wann? 22. Oktober 2021 / 9.30 – 14.30 Uhr
Wo? Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz, 67705 Trippstadt
Kosten? 5 Euro

Aus dem Wald in Chile bis in den Pfälzerwald können verschiedenste Weisheiten vermittelt werden. Begleite uns auf der Spur deiner nachhaltigen Geschichte im Wald. Wir unternehmen gemeinsam eine Wanderung mit vier unterschiedlichen Mitmach-Stationen durch den Pfälzerwald. Vom Wald und seiner Kommunikationsart können wir weltweit viel lernen, denn der Wald tut uns einfach gut. Die Wälder dieser Welt sind sehr vielseitig und doch haben sie einige Gemeinsamkeiten: In unser Kultur ist Wald ein Erholungsraum. In anderen Kulturen ist es Lebens- und Überlebensraum. Holz z.B. hat ein enormes wirtschaftliches Nutzungspotential. Der Begriff der Nachhaltigkeit in Deutschland kommt aus
der Forstwirtschaft. Jedoch nicht nur bei uns gehen Bewusstsein und Wege für eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen auf den Umgang mit dem Wald und die Verbindung des Menschen zum Wald zurück. Auch bei vielen indigenen Gemeinschaften wie den Menominee in den USA oder den Mapuche in Chile ist der Wald mit seiner reichen Vielfalt ein Lernort, ‚Energieversorger‘, Ruheplatz und hat zahlreiche Bedeutungen in ihrer Kultur. Spielerisch und erzählend begeben wir uns auf die Suche nach diesen Verbindungen in Mapuche-Gemeinden, im Pfälzerwald und in uns selbst.